Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Kooperationen und Mitgliedschaften in Verbänden und Vereinen

networker NRW e. V.
networker NRW e. V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen der IT-Branche, um die Geschäftsentwicklung seiner Mitglieder zu fördern. Als größtes IT-Netzwerk in Nordrhein-Westfalen und Partnernetzwerk der BITKOM bietet networker NRW persönliche Kontakte für Unternehmer aus dem Bereich IT und Medien und steht für Information, Kooperation und Partnerschaft.
Weiterbildung im Revier e. V.
Weiterbildung im Revier e. V. vereint vielfältige Erscheinungsformen der Weiterbildungslandschaft unter einem Dach: als Interessenvertreter, Sprachrohr und Lobbyist aller in der Weiterbildung Aktiven und an Weiterbildung Interessierten. Interessent/-innen für Weiterbildung werden bei W.I.R. neutral sowie institutionell unabhängig beraten.
Weiterbildung Duisburg
Das Netzwerk Weiterbildung Duisburg hat sich zum Ziel gesetzt, die Kooperation der verschiedenen Weiterbildungsanbieter in Duisburg zu stärken. Die gemeinsame Arbeit will die Angebote der Weiterbildung in Duisburg sichtbarer und damit leichter zugänglich zu machen. Die Kooperation umfasst unter anderem gemeinsame Aktivitäten im Marketing und die Mitarbeit im Bildungsrat der Bildungsregion Duisburg.
Eco – Verband der Internetwirtschaft
Seit seiner Gründung im Jahr 1995 gestaltet eco als größter Verband der Internetwirtschaft in Europa die Entwicklung des Internet, fördert neue Technologien, Infrastrukturen und Märkte, formt Rahmenbedingungen und vertritt die Interessen mehr als 1100 internationalen Mitgliedsunternehmen gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. In Kompetenzgruppen sind alle wichtigen Experten und Entscheidungsträger der Internetwirtschaft vertreten und treiben aktuelle und zukünftige Internetthemen voran, gemeinsam mit einem Team von über 70 Mitarbeitern.
DVMD - Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der  Medizin
Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin (DVMD) ist die Interessenvertretung für alle Berufsgruppen in der Dokumentation und im Informationsmanagement in der Medizin. Der 1972 gegründete Verband zählt derzeit rund 800 Mitglieder und repräsentiert das Fachgebiet und die Menschen im medizinischen Informationsmanagement.
Nachwuchsstiftung Maschinenbau
Um einem Mangel an qualifiziertem Fachpersonal vorzubeugen wurde im Februar 2009 die vom Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW) die Nachwuchsstiftung Maschinenbau gegründet. In nunmehr acht Jahren hat sich die Stiftung zu einem wichtigen, strategischen Partner der beruflichen Bildung in Deutschland entwickelt. Viele erfolgreiche Projekte der Nachwuchsstiftung mit berufsbildenden Schulen und Ausbildungswerkstätten bestätigen den Bedarf einer solchen Initiative. Diese Erfolgsgeschichte hat im Mai 2017 durch den Eintritt des VDMA weiteren Rückenwind bekommen. Zukünftig wird die Nachwuchsstiftung von beiden Verbänden zu gleichen Teilen getragen.
Call Center Essen e. V.
Grundlage der Vereinsarbeit ist die erklärte Bereitschaft der Mitglieder, das Image, die Qualifikation und die Vernetzung der Branche aktiv zu fördern und Essen als einen zentralen Call Center-Standort in Deutschland weiterzuentwickeln.
BBB
Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. – kurz: BBB – ist ein Zusammenschluss maßgeblicher Anbieter von Bildungsprogrammen in Deutschland. In seinen Mitgliedsunternehmen und -verbänden unterstützen jährlich Tausende von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Menschen mit qualitätsgeprüften Aus- und Weiterbildungen bei der Verbesserung ihrer beruflichen Chancen.
020-Epos
Die 020-EPOS /European Point of Service GmbH) wurde 2002 mit 19 Agenten im In- und Outbound gegründet. Heute hat das Unternehmen mehr als 550 Mitarbeiter/-innen an 2 Standorten im Ruhrgebiet. Zum Leistungsspektrum gehören die aktive und reaktive Bearbeitung von Kundenkontakten über alle Medien und Channel sowie die cross- mediale Verknüpfung dieser.
EUROPEN-PEN International e.V.
So wie in Deutschland gibt es weltweit Practice Enterprises (Übungsfirmen) und Central Offices (Zentralstellen). Sie alle sind über EUROPEN-PEN International e.V. Worldwide Practice Enterprises Network miteinander vernetzt. Das Netzwerk steht für mehr als 7.000 Übungsfirmen an Schulen, Colleges, Universitäten, Berufsakademien, Unternehmen und Training Centres sowie für Zentralstellen in mehr als 40 Ländern und auf allen Kontinenten. Die Aufgabe von EUROPEN-PEN International besteht vor allem in der Koordination der weltweiten Geschäftsaktivitäten der Übungsfirmen sowie in der Vereinbarung einheitlicher Standards.

Mein Merkzettel (0)