Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Unser Angebot für Studienaussteiger*innen

 

Abitur, Studium, Karriere – eigentlich schien der Weg klar.

 

Doch Jahr für Jahr brechen Hochschüler *innen ihr Studium ab. Zu großer Leistungsdruck, finanzielle Probleme, schlechte Noten oder andere Erwartungen an die akademische Ausbildung.

Die Gründe für einen Studienabbruch sind vielfältig, aber alle Studierenden stehen dabei vor der gleichen Frage: Wie geht es jetzt weiter?

Wir haben gute Nachrichten! Studienaussteiger*innen haben eine aussichtsreiche berufliche Zukunft - sie sind in der Wirtschaft keinesfalls stigmatisiert, ganz im Gegenteil: die Wirtschaft hat diese Zielgruppe bereits für sich entdeckt und hält für Studienaussteiger*innen vielfältige Berufsmöglichkeiten bereit. Ein Studienabbruch ist nämlich nicht als bloßes Scheitern zu verstehen, sondern es zeigt, dass man in der Lage ist, eigenständige Entscheidungen für sich zu treffen, die Mut erfordern und etwas vom gängigen Lebenslauf abweichen.

Beim geregelten Studienabbruch ist zu beachten, dass ein anerkannter Berufsabschluss deine Karrierechancen langfristig deutlich verbessert, als z.B. ein Berufseinstieg ohne Abschluss.

Aber der Weg zu einem Berufsabschluss ist oft zeitaufwendig und teuer - finanzielle Engpässe wirken einschüchternd, gerade wenn man während des Studiums durch Nebentätigkeiten Geld verdient hat und/oder bereits Studien-Kredite tilgen muss. 

Wie geht es jetzt weiter? In kompakter Zeit und mit viel Praxis zum anerkannten Berufsabschluss!

 

Mit unseren verkürzten Umschulungen, speziell für Studienaussteiger*innen und arbeitslosen Studienabsolvent*innen, bieten wir dabei eine berufliche Qualifizierung - mit öffentlicher Förderung. Unser strukturiertes und höchst praxisorientiertes Weiterbildungsangebot öffnet dir den „anderen“ Weg zum beruflichen Erfolg.

Eine qualifizierte und praxisbezogene Ausbildung führt direkt zum Arbeitsplatz. Während an den Hochschulen die wissenschaftliche Theorie das Fundament jeder Qualifikation bildet, betrachtet die Bfz-Essen den Ausbildungsweg aus einer anderen Perspektive:

Unser konsequent praxisbezogenes Ausbildungskonzept orientiert sich präzise an konkreten Anforderungen des späteren Berufs und schafft damit gezielt alle Voraussetzungen, um nahezu „aus dem Stand“ in den Job einsteigen zu können. Bfz-Absolvent*innen erwerben von Anfang an brauchbares praktisches Wissen und erfüllen damit die Ansprüche von Unternehmen, die auch bei Einsteiger*innen sofort ohne lange Einarbeitungszeit effiziente Arbeitsleistung erwarten.

 

 

Wir bieten verkürzte Umschulungen für Studienaussteiger*innen aus den Fachbereichen Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften an! 

Unsere Umschulungen zum IHK-zertifiziertem Berufsabschluss dauern dabei 15 und 19 Monate

 

Unsere Maßnahmen können durch einen Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden. Während der Weiterbildung erhältst du in der Regel den gesetzlich vorgeschriebenen Leistungsbezug (i.d.R. Arbeitslosengeld I), aufgestockt um eine pauschalierte Erstattung des evtl. anfallenden Fahrgeldes.

Allerdings handelt es sich in jedem Fall um eine Einzelfall-Entscheidung. Geh am besten aktiv ins Gespräch mit deinem/deiner Berater*in oder dem Kostenträger, wie beispielsweise dem JobCenter oder der Rentenversicherung. 

 

Wer für eine verkürzte Umschulung zugelassen wird, entscheidet im Vorfeld die Industrie- und Handelskammer. Sie prüft, ob relevante Scheine, Klausuren etc. bereits vorliegen. Die Dauer des Studiums ist dabei nicht relevant, sondern die bis dahin erbrachten Leistungen. Unsere verkürzten Umschulungen bauen auf dem bereits erworbenem Wissen auf und du kannst die erlernte Theorie im Idealfall sofort praxisbezogen anwenden.

Bei Detailfragen zu den Voraussetzungen helfen dir unsere Ansprechpartner*innen der einzelnen Berufsbereiche gerne weiter!

 

Angebote für Studienaussteiger*innen - die nächsten Starttermine

Beginntermine Kursname Dauer
15.03.2021 Industriekaufmann/-frau für Studienaussteiger*innen 15 Monate, inklusive 6-monatiger Praktikumsphase
24.03.2021 Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung oder Systemintegration für Studienaussteiger*innen 15 Monate, inklusive 6-monatiger Praktikumsphase
21.06.2021 Technische*r Produktdesigner*in, Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion (IHK) für Studienaussteiger*innen 19 Monate, inklusive 7-monatiger Praktikumsphase
21.06.2021 Mechatroniker*in für Studienaussteiger*innen 19 Monate, inklusive 7-monatiger Praktikumsphase

 

Interessent*innen können auch einfach zu unserem Empfang am Haupteingang kommen (Karolinger Straße 93, 45141 Essen, Straßenbahnlinie 108 Haltestelle Katzenbruchstraße). Von dort werdet ihr weitergeleitet. Aktuell bitten wir jedoch, aufgrund der Pandemie, um eine telefonische Voranmeldung.

Komm vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Die nächsten Umschulungen für Studienaussteiger*innen starten bereits Mitte März 2021!

Du möchtest ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du Ansprechpartner für dein Anliegen.

Jens Nauber

Jens Nauber

Abteilungsleiter gewerblich-technische Berufe

0201 3204 - 564

nauber@bfz-essen.de


Frank Schubert

Frank Schubert

Abteilungsleiter Kaufmännische und Dienstleistungberufe

0201 3204 - 544

schubert@bfz-essen.de


Leiloma Naqwi

Leiloma Naqwi

Produktverantwortliche Konstruktion

0201 3204 - 415

naqwi@bfz-essen.de


Oliver Ruhnke

Oliver Ruhnke

Abteilungsleiter Gesundheit + IT

0201 88 72904

ruhnke@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)