Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Vorbereitungslehrgang: "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" Elektrische Sicherheit, VDE, DGUV Verordnung 3, Elektroinstallationen mit Qualitäts- und Sicherheitskontrolle

Unternehmen in Industrie und Handwerk sind auf vielseitig einsetzbar Beschäftigte angewiesen, um möglichst effizient arbeiten zu können. Gesucht werden somit Fachkräfte, die neben ihrer beruflichen Haupttätigkeit auch angrenzende Arbeiten übernehmen, z. B. elektrische Schalt- und Montagearbeiten, für die jedoch ein spezieller Kompetenznachweis notwendig ist. Werden auch Sie mit diesem Lehrgang zum nachgefragten "Multi-Talent".

Alles auf einen Blick:

Dauer:
2 Wochen
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmezertifikat Bfz-Essen plus HWK-Zertifikat
Zeitraum:
auf Anfrage
Finanzierung:
Bildungsgutschein

Welche zentralen Schulungsinhalte erwarten Sie?

  • Grundlagen Elektrotechnik nach BGI 548 / DGUV Verordnung 3 / TRBS 2131

  • Erzeugung elektrischer Energie

  • Merkmale des elektrischen Netzes

  • Elektrische Antriebe / Drehstrommotoren

  • Schutzklassen und Schutzarten

  • Gefahren bei der Nutzung elektrischer Energie

  • Schutzphilosophie / VDE-Vorschriften

  • Protokollierung der Sicherheitsmessungen an elektrischen, motorbetriebenen und beweglichen Geräten nach VDE 0701 und 0702

  • Erlernen der Handhabung des Prüfgerätes für die Messung nach VDE 0701 und 0702

 

Sie möchten ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschen ein individuelles Angebot oder benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Hubert Schneider-Osterland

Sie möchten ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschen ein individuelles Angebot oder benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Hubert Schneider-Osterland

Produktverantwortlicher

0201 3204 - 363

schneider_osterland@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)