Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Regelungstechnik

Regelungstechnische Aufgaben finden sich in allen Bereichen der Industrie. Ohne Regelungstechnik lassen sich beispielsweise keine Maschinen herstellen oder keine verfahrenstechnischen Anlagen betreiben. Dieses Seminar dient der Vermittlung von Grundkenntnissen zur Regelungstechnik in der industriellen Automatisierungstechnik. Der Kurs richtet sich an Facharbeiter*innen der Elektrotechnik oder Elektronik, die über einschlägige Berufserfahrungen verfügen.

Banner Elektronik-/Automatisierungsberufe
Alles auf einen Blick:
Dauer:
2 Wochen
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmezertifikat Bfz-Essen
Zeitraum:
auf Anfrage
Finanzierung:
Bildungsgutschein

Welche zentralen Schulungsinhalte erwarten dich?

  • Steuerungen und Regelungen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Regelkreis und Regelkreisglieder, Grundgrößen der Regelung
  • Regelstrecken nullter, erster und höherer Ordnung (Sprungantwortverhalten), Totzeit, Strecken mit und ohne Ausgleich
  • unstetige Regler: Definition und Funktion von Zweipunkt- und Dreipunktreglern, Schalthysterese
  • stetige Regler: P-, I-, D-, PI-, PD- und PID-Regler: Definition, Funktion bei Regeldifferenzen
  • Arbeitsweise von Regelkreisen mit stetigen Reglern: Führungssprungantwort und Störsprungantwort, stabiles und instabiles Regelkreisverhalten
  • Simulation von Temperatur- und Helligkeitsregelungen mit ControlBoard-LT

Wünschenswert sind Grundkenntnisse im Umgang mit Windows und dem Internet.

Du möchtest ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du einen Ansprechpartner für dein Anliegen.

Christoph Wieland

Christoph Wieland

Produktverantwortlicher

0201 88-72995

Christoph.Wieland@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)