Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

SPS-Technik I: Einführung in die SPS-Technik

Dieses Seminar dient der Vermittlung von Grundkenntnissen für den Einsatz der SPS-Technik in der industriellen Automatisierungstechnik.

Unter dem Einsatz einer SIMATIC STEP 7 CPU, die als leistungsfähige Hardware zur Steuerung von Maschinen und Anlagen aller Art eingesetzt wird, sowie dem Siemens TIA Portal (Totally Integrated Automation Portal), welches dir den vollständigen Zugriff auf die gesamte digitalisierte Automatisierung von der digitalen Planung über integriertes Engineering bis zum transparenten Betrieb ermöglicht, wirst du Schritt für Schritt in die SPS-Technik eingeführt. Der Kurs richtet sich an Facharbeiter*innen der Elektrotechnik oder Elektronik sowie alle im Bereich der Elektronik oder Elektrotechnik tätigen Personen.

Banner Elektronik-/Automatisierungsberufe
Alles auf einen Blick:
Dauer:
1 Woche (40 Unterrichtseinheiten)
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmezertifikat Bfz-Essen
Zeitraum:
auf Anfrage
Finanzierung:
Bildungsgutschein

Welche zentralen Schulungsinhalte erwarten dich?

  • Einführung in die Hardware S7/CPU 1500 und Programmiersoftware TIA Portal
  • Hardwarekonfiguration
  • Eingabe- und Ausgabebaugruppen
  • Programmübertragung: PC zum AG; AG zum PC
  • Programm-Test Funktionen
  • Erstellung der Zuordnungsliste im Symbolikeditor
  • Programmierung der logischen Grundverknüpfungen (UND, ODER und NICHT) in der FUP-Darstellung
  • Umwandlung FUP in AWL und FUP in KOP
  • Einsatz von remanenten und nicht remanenten Merkern
  • Arbeitsweise der SPS
  • Programmierung der sequentiellen Verknüpfungen (RS-/SR-Flip-Flop)
  • Strukturierte Programmierung (OB1)
  • Zeitstufen

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse
im Umgang mit Windows-PC's!

Eingesetzte Hard- und Software:

  • SIMATIC S7-1500 Standard CPU
  • SIMATIC STEP 7 (TIA Portal) V15.1
  • PC-Lab Pro als Visualisierungssoftware

Du möchtest ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du einen Ansprechpartner für dein Anliegen.

Christoph Wieland

Christoph Wieland

Produktverantwortlicher

0201 88-72995

Christoph.Wieland@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)