Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Zweiradmechaniker-Helfer*in für Fahrrad und E-Bike - NEU!

Es gibt immer mehr Menschen, die auf ihr Auto verzichten und auf das Rad umsteigen. Vor allem im Frühling und Sommer ist Hochsaison, weil Wartungs-, Reparatur- und Änderungsarbeiten an verschiedensten Fahrradmodellen wie Alltags- und Rennfahrrädern, High-Tech-Bikes oder Elektrofahrrädern anstehen. Im Winter können größere Reparaturen durchgeführt oder Gebrauchträder für den Verkauf hergerichtet werden. Ähnlich wie Autos werden Zweiräder zudem zunehmend zu „Hightech-Maschinen“. Es bedarf also Fachkräfte für technische Serviceleistungen aller Art - auch auf Helferebene!

Finde mit unserer Hilfe einen zukunftsträchtigen Arbeitsplatz!

 

banner
Alles auf einen Blick:
Dauer:
12 Wochen inkl. 2-wöchiger betrieblicher Praktikumsphase
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:15 Uhr - 14:45 Uhr
Abschluss:
Qualifiziertes Bfz-Zertifikat
Zeitraum:
06.03.2023 bis 26.05.2023
Finanzierung:
Bildungsgutschein, Berufliche Rehabilitation

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung sind vor allem handwerkliches und motorisches Geschick sowie mechanisches Verständnis erforderlich.

Alles Weitere klären wir mit dir gemeinsam in einem persönlichen Gespräch in der Fachabteilung.

Grundlagen der Fahrradtechnik

  • Fahrradkunde
  • Rahmen, Schaltungen, Bremsen, Beleuchtungen, Bereifung
  • Antriebe, elektrische Ausrüstung

Technische Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten, Werkzeugkunde

Einführung in das Bedienen, Messen, Prüfen von Fahrrädern und Komponenten

  • Bedienelemente von Fahrrädern
  • Bedienungsanleitungen, Kataloge, Pläne, Tabellen und Herstellervorgaben lesen, anwenden und erklären
  • Arbeits- und Sicherheitsregeln sowie Herstellerrichtlinien
  • Wartungsarbeiten nach Vorgabe durchführen, Arbeitsschritte dokumentieren
  • Messzeuge

Montieren, Demontieren, Instandsetzen von Fahrrädern und Systemen

  • Bauteile, Baugruppen und Systeme demontieren, auf Wiederverwertbarkeit prüfen, kennzeichnen und systematisch ablegen
  • Säuberung, Konservierung und Lagerung
  • Montage, Inbetriebnahme und Funktionsprüfung von Bauteilen, Baugruppen und Systemen

Betriebliche Kommunikation

  • Kundentypen
  • Kundenorientierte Kommunikation
  • Umgang mit Beschwerden und Konflikten

Arbeitgeber sind in erster Linie Fahrradwerkstätten oder Handelsunternehmen mit ihrem meist angegliederten Service. Auch eine Tätigkeit bei Herstellern von Zweirädern ist möglich. Darüber hinaus bieten sich auch Einsatzmöglichkeiten im Fahrradverleih.

Finde mit unserer Hilfe einen zukunftsträchtigen Arbeitsplatz!

Du möchtest ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du einen Ansprechpartner für dein Anliegen.

Jens Nauber

Jens Nauber

Abteilungsleiter gewerblich-technische Berufe

0201 88-72967

nauber@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)