Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Umschulung Kaufmann/-frau im E-Commerce

Egal, ob EinzelhĂ€ndler, Hersteller oder Dienstleistungsunternehmen - der Auf- und Ausbau von Online-Shops als hauptsĂ€chlicher oder ergĂ€nzender Vertriebskanal bietet in allen Branchen große Chancen, aber auch Herausforderungen. Wenn du also Interesse an IT und E-Commerce hast, ĂŒber kaufmĂ€nnisches VerstĂ€ndnis verfĂŒgst sowie analytisch und systematisch an Problemlösungen herangehen kannst, ist dieses neue Berufsbild fĂŒr dich genau passend.

Banner KaufmÀnnische und Dienstleistungsberufe
Alles auf einen Blick:
Dauer:
30 Monate, inklusive 10-monatiger Praktikumsphase
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 08:30 Uhr - 12:45 Uhr (Gleitzeitmodell s.u.)
Abschluss:
IHK-Abschluss "Kaufmann/-frau im E-Commerce"
Zeitraum:
22.08.2022 bis 14.02.2025
Finanzierung:
Bildungsgutschein
Hinweise:

Die Kernzeit von 08:30 Uhr - 12:00 Uhr ist verpflichtend, weiterhin eine tÀgliche Anwesenheitszeit von 5 Unterrichtseinheiten.

Es besteht die Möglichkeit, den Unterrichtsbeginn auf 07:45 Uhr vorzuverlegen und entsprechend frĂŒher (12:00 Uhr) den Unterricht zu beenden.

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce baust du Online-Shops auf, pflegst Online-Sortimente und analysierst Kennzahlen. Du bearbeitest Rechnungen, entwickelst Marketing-Maßnahmen und bist im Kundensupport tĂ€tig. U. a. findest du BeschĂ€ftigung im Einzel-, Groß- und Außenhandel oder Herstellerbetrieben, die Onlineshops betreiben, außerdem bei Touristikunternehmen, Logistik- und MobilitĂ€tsdienstleistern, die Leistungen ebenfalls online vertreiben können. Du kannst branchenĂŒbergreifend eingesetzt werden; bei reinen Online-HĂ€ndlern ebenso wie bei  sogenannten Multichannel-HĂ€ndlern.
 
Weitere Informationen zum Berufsbild - auch als Kurzfilm - findest du auf BERUFENET, dem Online-Infoportal der Bundesagentur fĂŒr Arbeit.
 

WĂŒnschenswert wĂ€ren das Vorliegen eines Hauptschulabschlusses oder der Fachoberschulreife sowie Grundkenntnisse der englischen Sprache. 
 
Unser BewerbungsverfahrenUnser Bewerbungsverfahren einschließlich des internen Berufseignungscheck sichert deinen Weiterbildungserfolg ab!
 
Du bist dir nicht sicher, ob du alle Voraussetzungen fĂŒr diese Umschulung erfĂŒllst? Dann bietet dir unser Angebot „Umschulungsvorbereitung“ die bestmögliche UnterstĂŒtzung beim Wiedereinstieg ins Lernen. Sprich uns gerne an!
 

Unsere erfahrenen Dozent*innen vermitteln dir relevantes Fachwissen, welches du wiederum eigenverantwortlich in Gruppenarbeiten vertiefst. Unsere Ausstattung mit modernen EDV-Programmen und unsere eigene kaufmĂ€nnische Übungsfirma ermöglichen sehr praxisnahen Unterricht. Ein großer Teil der Ausbildungszeit entfĂ€llt auf die mehrmonatige betriebliche Praxisphase. Unternehmen sind so an der Entwicklung potenzieller NachwuchskrĂ€fte beteiligt. Du selbst erhĂ€ltst so außerdem bereits frĂŒh einen Einblick in den Berufsalltag und kannst dich einem möglichen Arbeitgeber empfehlen.
 

  • VertriebskanĂ€le des E-Commerce beurteilen, auswĂ€hlen und einsetzen

  • Waren- oder Dienstleistungssortimente fĂŒr den E-Commerce konzipieren, online bewirtschaften und weiterentwickeln

  • Projektorientierte Arbeitsweisen im E-Commerce anwenden Kundenkommunikation gestalten

  • Kennzahlenbasierte Instrumente der kaufmĂ€nnischen Steuerung im E-Commerce einsetzen

  • Maßnahmen des Onlinemarketings vorbereiten und durchfĂŒhren

  • Onlinewaren- und DienstleistungsvertrĂ€ge anbahnen und abwickeln

  • Business Englisch

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce findest du attraktive Stellen in Handelsunternehmen jeglicher GrĂ¶ĂŸe und Branche oder bei Herstellerbetrieben mit Onlineshops. DarĂŒber hinaus gibt es Jobchancen bei Touristikunternehmen, Logistik- oder MobilitĂ€tsdienstleistern, die ihre Leistungen oftmals auch online vertreiben. Mit dem Wachstum des Onlinehandels - in den auch immer mehr Unternehmen einsteigen, die bislang nur im stationĂ€ren Handel tĂ€tig waren - nimmt der Bedarf an E-Commerce-FachkrĂ€ften und die Zahl potenzieller Arbeitgeber weiter zu. Deine Arbeitsmarktchancen sind somit ausgesprochen gut.

Dein Weg ist hier noch lange nicht zu Ende!

Durch verschiedenste Aufstiegsqualifizierungen kannst du auf der Karriereleiter weiter nach oben kommen. Mit diesem kaufmĂ€nnischen Berufsabschluss plus erster Berufspraxis kannst du dich zum/zur Fachwirt*in oder staatlich geprĂŒften Betriebswirt*in weiterbilden. Beide AbschlĂŒsse entsprechen etwa dem Meister im Handwerk bzw. dem Bachelor an einer UniversitĂ€t. Hiermit qualifizierst du dich fĂŒr Aufgaben mit grĂ¶ĂŸerer Verantwortung und FĂŒhrungsanteil. Möchtest du noch einen Schritt weiter gehen, kommt ein Abschluss als geprĂŒfte*r Betriebswirt*in (IHK) oder geprĂŒfte*r technische*r Betriebswirt*in (IHK) in Frage. Beide entsprechen einem Master-Abschluss an einer UniversitĂ€t.

Erweitere dein Wissen

Die Anforderungen im Arbeitsalltag verÀndern sich stetig und damit auch die Kompetenzen, die benötigt werden. Daher gilt es auch nach abgeschlossener Ausbildung, sich auf dem Laufenden zu halten. Neben dem kontinuierlichen "Learning on the job" können ergÀnzende Weiterbildungen im Laufe deines Berufslebens sinnvolle Investitionen in die weitere berufliche Zukunft sein.

Auch in unserem Haus findest du zahlreiche Fortbildungen, mit denen du deine Kompetenzen marktgerecht anpassen und erweitern kannst. Eine Übersicht ĂŒber unser Angebot findest du in unserem kaufmĂ€nnischen LernCenter...

 

Nutze deine Chance und starte deine berufliche Karriere bei uns!

Du möchtest ein persönliches GesprĂ€ch vereinbaren, wĂŒnschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du einen Ansprechpartner fĂŒr dein Anliegen.

Nicole Lohner

Nicole Lohner

Produktverantwortliche kaufmÀnnisches Lerncenter

0201 88-72896

lohner@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)