Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

SPS-Technik I: Grundkurs

SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen, engl. Programmable Logic Controller PLC) sind sehr flexibel und universell für die verschiedensten Aufgaben in der Metallbearbeitung einsetzbar. Dieses Modul richtet sich an Fachkräfte aus dem Elektronikbereich, die grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit SPS-Steuerungen erwerben wollen.

Banner Elektronik-/Automatisierungsberufe
Alles auf einen Blick:
Dauer:
2 Wochen
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmezertifikat Bfz-Essen
Zeitraum:
auf Anfrage
Finanzierung:
Bildungsgutschein

Welche zentralen Schulungsinhalte erwarten dich?

S7

  • Einführung in die Hardware S7/CPU314 und Programmiersoftware STEP7

  • Hardwarekonfiguration

  • Eingabe- und Ausgabebaugruppen

  • Programmübertragung: PC zum AG; AG zum PC

  • Programm-Test Funktionen

  • Erstellung der Zuordnungsliste im Symbolikeditor

  • Programmierung der logischen Grundverknüpfungen (UND, ODER und NICHT) in der FUP- Darstellung

  • Umwandlung FUP in AWL und FUP in KOP

  • Einsatz von SPS Merkern

  • Arbeitsweise der SPS

  • Programmierung der sequentiellen Verknüpfungen (RS -/ SR-Flip-Flop)

  • Strukturierte Programmierung (OB1, unbedingte Sprünge)

  • Zeitstufen

  • Zähler / Vergleicherschaltungen

Die eingesetzte Hard- und Software ist Simatic S7 CPU 314 und STEP7 sowie SPS-VISU V3.5 als Visualisierungssoftware. Während des Kurses werden an vielen Übungsbeispielen die Inhalte vertieft.

 

 

 

Du möchtest ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du einen Ansprechpartner für dein Anliegen.

Christoph Wieland

Christoph Wieland

Produktverantwortlicher

0201 3204 - 363

Christoph.Wieland@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)