Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Deutscher ÜbungsFirmenRing

Fit fürs kaufmännische Berufsleben!

Eine kaufmännische Aus- oder Weiterbildung kann der Grundstein für einen erfolgreichen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben sein. Und je praxisorientierter diese angelegt ist, umso effektiver gelingt der Übergang in einen eigenständigen Arbeitsalltag. Genau hier liegt häufig das Problem, weil sensible Daten für Auszubildene oder Teilnehmer*innen von Qualifizierungen nicht zugänglich sind oder Berufseinsteiger*innen der Zugang hierzu nicht direkt übertragen wird.

 

Die Lösung: Kaufmännische Übungsfirmen

Eine Übungsfirma wirtschaftet und handelt unter Echtbedingungen, etwa so wie ein Flugsimulator für Piloten. Die »Mitarbeiter*innen« der Übungsfirmen lernen und trainieren alle Abläufe des täglichen Wirtschaftsgeschehens - allerdings ohne echtes unternehmerisches Risiko. So können sie anschließend direkt mit einigen praktischen Erfahrungen in den Job einsteigen. Circa 500 Übungsfirmen treiben auf diese Weise in Deutschland Handel miteinander, weltweit sind es ungefähr 7.000.

 

Für wen sind Übungsfirmen interessant?

Eine Übungsfirma eignet sich für die kaufmännische Aus- und Weiterbildung in berufsbildende Schulen und Berufskollegs, für Träger beruflicher Weiterbildung sowie für kaufmännische Erstausbildungen in Unternehmen. Auch im Rahmen der beruflichen Rehabilitation oder der Aus- und Weiterbildung von Menschen mit Behinderungen können Übungsfirmen hervorragend eingesetzt werden.

Die Gründung einer eigenen Übungsfirma ist leichter, als man denkt! Die Zentralstelle des Deutschen ÜbungsFirmenRings unterstützt auf dem Weg zur Gründung bei jedem einzelnen Schritt. Und mit der Übungsfirma 4.0 existiert eine weitere attraktive Alternative.

 

Neugierig geworden?

Detailinformationen zum Übungsfirmenkonzept sowie den Serviceangeboten der Zentralstelle des Deutschen ÜbungsfirmenRings finden Sie hier:

Banner_Deutscher-UebungsFirmenring

Sie möchten ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschen ein individuelles Angebot oder benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Ulrike Langer

Ulrike Langer

Abteilungsleitung

0201 88 72984

langer@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)