Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung am 6. Oktober 2017

Aufgrund von beruflichen oder  schulischen Verpflichtungen können bestehende Beratungsangebote ausbildungsrelevanter Institutionen oft nicht problemlos zu den üblichen Öffnungszeiten wahrgenommen werden. Die „Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung“ stellt vor diesem Hintergrund ein attraktives Angebot dar. Sie findet zum inzwischen dritten Mal am Freitag, den 6. Oktober 2017 zwischen 17 und 22 Uhr im Zentrum für Türkeistudien statt. Rund 20 Essener Institutionen - darunter die Bfz-Essen sowie die Schwestergesellschaft Arbeit & Bildung Essen - tragen zur bundesweit einmaligen Aktion im Rahmen der TalentTage Ruhr bei.

Über ein Dutzend erfahrene Berater/-innen aus Essener Einrichtungen machen bei der „Spätschicht“ mit, um Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete rund um das Thema Ausbildung zu beraten. Zudem haben Besucher/-innen die Möglichkeit, ein kostenloses professionelles Bewerbungsfoto machen zu lassen.

Schon in den letzten beiden Jahren war die „Lange Nacht der Interkulturellen Berufsberatung“ sehr erfolgreich. 2016 nahmen rund 300 Personen an der Aktion teil. 140 junge Geflüchtete und Migrant(inn)en ließen sich in Einzelgesprächen beraten. 

Adresse: Zentrum für Türkeistudien, Altendorfer Str. 3, 45127 Essen


Mein Merkzettel (0)