Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Technische Umschulungen starten wieder Ende September - Einstieg bis Ende Oktober möglich!

Eine anerkannte Qualifikation ist und bleibt eine wesentliche Voraussetzung für berufliches Weiterkommen und die Vermeidung von Arbeitslosigkeit. Und die Arbeitsmarktchancen für Fachkräfte insbesondere in den Bereichen Elektronik und Automatisierung sowie Konstruktion und Metallfertigung sind gut - in diesen Berufsfeldern liegen unsere Vermittlungsquoten seit Jahren bei nahezu 100 %.

 

Bfz bietet Zukunftschancen

Ab Ende September starten in unserem Haus wieder sieben Umschulungen im gewerblich-technischen Bereich zum Erwerb eines IHK-Berufsabschlusses.

   Auch ein nachträglicher Einstieg ist noch bis Ende Oktober möglich!

 

Um die Teilnehmer*innen bestmöglich vorzubereiten, haben wir bereits Weichen gestellt und Schulungs-
bestandteile wie z. B. additive Fertigung für die „Industrie 4.0“ integriert. Bei allen Angeboten profitieren die Teilnehmer*innen außerdem von umfangreichen Praxisphasen, der intensiven fachlichen und persönlichen Betreuung sowie Unterstützung bei der anschließenden Jobsuche. Eine Förderung der Teilnahme über Bildungsgutschein oder im Rahmen der beruflichen Rehabilitation ist möglich.

Unterstützung bei der Auswahl der Fachrichtung

Im Vorfeld einer solchen Entscheidung ist es sinnvoll, die persönliche Eignung möglichst gut abzuklären und sich mit den verschiedenen Berufsbildern auseinanderzusetzen. Das Bfz-KundenCenter steht allen Interessierten ohne vorherige Anmeldung für eine Erstberatung sowie für Fragen zur finanziellen Förderung zur Verfügung. Eine Fachberatung in den Ausbildungsabteilungen inkl. Berufseignung-Check ist an allen Wochentagen zwischen 09:00 – 15:00 Uhr möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine telefonische Anmeldung unter der kostenlosen Hotline 0800 2393-773 gebeten.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


Mein Merkzettel (0)