Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Umschulung Fachinformatiker*in Systemintegration

Analytisches und logisches Denken ist dein Ding und du bist geduldig im Umgang mit Menschen und technischen Herausforderungen? Dann bietet dir dieser Beruf eine neue Perspektive.

 

Auch als 15-monatige Kompaktqualifizierung fĂŒr Studienaussteiger*innen der                                   Fachrichtung IT o.Ă€.

 

Inkl. Microsoft-Zertifikate

 

Banner Fachinformatiker*in Systemintegration
Alles auf einen Blick:
Dauer:
24 Monate inkl. 11-monatiger Praktikumsphase
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:45 Uhr bis 15:15 Uhr
Abschluss:
IHK-Abschluss "Fachinformatiker*in Systemintegration" plus Microsoft-Zertifikat
Zeitraum:
22.06.2022 bis 21.06.2024
Finanzierung:
Bildungsgutschein, Berufliche Rehabilitation
Hinweise:

NachtrÀglicher Einstieg noch bis 09.08.2022 möglich!

Ein funktionsfĂ€higes IT-Netzwerk ist fĂŒr die meisten Unternehmen inzwischen ĂŒberlebenswichtig. Um ein solches aufzubauen und bei neuen Bedarfen oder akuten Problemen schnell Lösungen zu finden, braucht man Fachinformatiker*innen fĂŒr Systemintegration!

KernstĂŒck deiner TĂ€tigkeit ist die Planung und Konfiguration kundenspezifischer Informations- und Kommunikationslösungen. HierfĂŒr musst du die Bedarfe der Nutzer*innen genau kennen. Einzelne IT-Komponenten wie PC, Drucker, Scanner usw. vernetzt du auf dieser Basis zu einer komplexen IT-Infrastruktur. DarĂŒber hinaus gehören Anwenderschulungen, Systembetreuung sowie technischer Support zu deinem Arbeitsalltag.

Weitere Informationen zum Berufsbild - auch als Kurzfilm - findest du unter BERUFENET, dem Online-Infoportal der Bundesagentur fĂŒr Arbeit.
 

Fachliche Vorkenntnisse sind vor Umschulungsbeginn nicht zwingend. WĂŒnschenswert wĂ€ren das Vorliegen der Fachoberschulreife sowie Grundkenntnisse der PC-Handhabung und eines Betriebssystems. Ebenso sind Grundkenntnisse der englischen Sprache von Vorteil.

Unser BewerbungsverfahrenUnser Bewerbungsverfahren einschließlich des internen Berufseignungscheck sichert deinen Weiterbildungserfolg ab!

Du bist dir nicht sicher, ob du alle Voraussetzungen fĂŒr diese Umschulung erfĂŒllst? ZusĂ€tzlich zu deinem GesprĂ€ch mit unserer Fachabteilung kann dir dann unser Angebot „Umschulungsvorbereitung“ Klarheit verschaffen und dir die bestmögliche UnterstĂŒtzung beim Wiedereinstieg ins Lernen bieten. Sprich uns gerne an!

 

Ein großer Teil der Ausbildungszeit entfĂ€llt auf die mehrmonatige betriebliche Praxisphase. Unternehmen sind so an der Entwicklung potenzieller NachwuchskrĂ€fte beteiligt. Du erhĂ€ltst dadurch selbst frĂŒhzeitig einen Einblick in den Berufsalltag und kannst dich deinem möglichen Arbeitgeber empfehlen.

Wegen der großen Bedeutung der Zertifizierungen auf dem Arbeitsmarkt haben wir die Cisco- sowie die Microsoft Azure-Zertifizierung in die Umschulung integriert.

Unsere umfangreiche Ausstattung mit modernen EDV-Programmen ermöglicht sehr praxisnahen Unterricht.

 

Grundqualifikationen:

  • Betriebswirtschaftslehre

  • Microsoft Office

  • IT-Sicherheit

  • IT-Systeme

  • Netzwerktechnik

  • Web-Technologien

  • Datenbanken

  • Programmierung

  • Cisco-Zertifizierung

Fachqualifikationen:

  • Projektmanagement

  • Erweiterte Netzwerktechnik

  • Serversysteme und Einstieg in Windows Server 2019

  • Heterogene Netze

  • Simulation der IHK-PrĂŒfung

  • Vorbereitung auf Microsoft Azure PrĂŒfungen

 

Jobchancen findest du mit dieser Qualifikation in großer Zahl, nĂ€mlich in allen Unternehmen, in denen Prozesse IT-technisch miteinander vernetzt werden. Der Klassiker ist ein Job als Systemadministrator*in in einem unternehmenseigenen Rechenzentrum. Du kannst auch als technische*r Berater*in eines IT-Dienstleisters tĂ€tig werden.

Dein Weg ist hier noch lange nicht zu Ende!

Durch verschiedenste Aufstiegsqualifizierungen kannst du auf der Karriereleiter weiter nach oben kommen und Spezialist*in in einem bestimmten Bereich werden, z. B. Entwicklungsbetreuer*in, Techniker*in oder Kunden- und Produktbetreuer*in. Mit entsprechender Berufspraxis kannst du es weiterhin zum Operative Professional bringen und z. B. als geprĂŒfte*r IT-Projektleiter*in oder IT-Berater*in tĂ€tig werden (entspricht Bachelor-Niveau). Hier ĂŒbernimmst du dann bereits PersonalfĂŒhrungs- und Projektleitungsaufgaben. Der nĂ€chste mögliche Schritt nach weiterer Berufspraxis wĂ€re dann eine IHK-PrĂŒfung zur/zum Informatiker*in oder Wirtschaftsinformatiker*in, womit du eine Qualifikation auf Master-Niveau erlangst und weiterfĂŒhrende Leitungsverantwortung ĂŒbernehmen kannst.

Erweitere dein Wissen

Bei der Entwicklungsgeschwindigkeit im IT-Markt musst du dich natĂŒrlich stĂ€ndig auf dem Laufenden halten. Neben dem stetigen "Learning on the job" werden dich somit ergĂ€nzende Weiterbildungen und Zertifizierungen im Laufe deines Berufslebens begleiten.

Auch in unserem Haus findest du zahlreiche Fortbildungen, mit denen du deine Kompetenzen marktgerecht anpassen und erweitern kannst. Eine Übersicht ĂŒber unser Angebot findest du in unserem LernCenter IT...

 

Nutze deine Chance und starte deine berufliche Karriere bei uns!

Du möchtest ein persönliches GesprĂ€ch vereinbaren, wĂŒnschst ein individuelles Angebot oder benötigst weitere Informationen? Hier findest du Ansprechpartner fĂŒr dein Anliegen.

Stefan Gersching

Stefan Gersching

IT-Training

0201 88 72951

stefan.gersching@bfz-essen.de


Cleo Schmitz

Cleo Schmitz

IT-Training

0201 88 72915

cleo.schmitz@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)