Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation


Kostenlos informieren: 0800 23 93 773 Anruf

Elektronische Antriebe II: Aufbaukurs

In diesem Modul können Sie Ihre Kenntnisse über elektronische Antriebe auf den neuesten Stand bringen. Grundlegende Kenntnisse aus dem Elektronikbereich werden vorausgesetzt.

Alles auf einen Blick:

Dauer:
2 Wochen
Unterrichtszeiten:
montags bis freitags von 07:30 Uhr - 15:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmezertifikat Bfz-Essen
Zeitraum:
auf Anfrage
Finanzierung:
Bildungsgutschein

Welche zentralen Schulungsinhalte erwarten Sie?

Gleichstrommotoren

  • Aufbau, Funktionsweise und Betriebsverhalten des fremderregten Gleichstrommotors

4-Quadranten-Betrieb

  • Neben- und Reihenschlussmotor, Universalmotor

  • Elektronisch kommutierter Gleichstrommotor

  • Schrittmotor

Drehstrommotoren

  • Synchron- und Asynchronmotor

  • Aufbau, Funktionsweise und Betriebsverhalten des Käfigläufers

  • Käfigläufer als Generator

  • Drehzahlsteuerung des Käfigläufers

  • U/f-Kennlinie

Leistungselektronik

  • Halbleiter für die Leistungselektronik

  • Halbgesteuerte und vollgesteuerte Stromrichter mit Thyristoren

  • 4-Quadranten-Betrieb mit Thyristorstromrichtern

  • Pulsweitenmodulation

  • Tiefsetzsteller

  • Hochsetzsteller

  • 4-Quadranten-Brücke

  • Wechselrichter

  • EMV-Probleme und EMV-gerechte Verdrahtung

Einführung zum Frequenzumrichter

  • Aufbau und Funktionsweise des Frequenzumrichters mit Spannungszwischenkreis

  • Einsatz des Frequenzumrichters für einfache Antriebsaufgaben ohne übergeordnete Steuerung
     

Sie möchten ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschen ein individuelles Angebot oder benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Christoph Wieland

Sie möchten ein persönliches Gespräch vereinbaren, wünschen ein individuelles Angebot oder benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Christoph Wieland

Produktverantwortlicher

0201 3204 - 363

Christoph.Wieland@bfz-essen.de



Mein Merkzettel (0)