bannergrafik
Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
Jobs und Karriere Informationen f√ľr Kostentr√§ger
Artikelaktionen

Beratung und Finanzierung

M√∂chten Sie sich einen √úberblick √ľber unsere Angebote verschaffen? Ben√∂tigen Sie Unterst√ľtzung bei der Wahl der passenden Qualifizierung? Haben Sie Fragen zu F√∂rderm√∂glichkeiten? Oder m√∂chten Sie sich f√ľr eine bestimmte Qualifizierung anmelden?

Unsere Mitarbeiterinnen im KundenCenter stehen Ihnen montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr f√ľr Ihre Fragen zur Verf√ľgung.

Das KundenCenter-Team der Bfz-Essen GmbH.jpg

 

Zur Kl√§rung von weitergehenden fachlichen Fragen k√∂nnen Sie zu denselben Zeiten auch unsere individuelle Fachberatung in den Ausbildungsabteilungen in Anspruch nehmen. Das KundenCenter leitet Sie gern an die Fachverantwortlichen im Haus weiter. Bitte k√ľndigen Sie Ihr Kommen kurz telefonisch an.

 

Kostenlose Hotline: 0800 23 93 773

 

Auch per E-Mail k√∂nnen Sie Ihre Fragen jederzeit an uns richten. 

 
  

TESTLEARNING

Individuelle Fachberatung in den Ausbildungsabteilungen der Bfz-Essen.jpgAuf Wunsch k√∂nnen Sie sich erg√§nzend im Rahmen eines ein- oder  mehrt√§gigen "Testlearning" vor Ort √ľber den Lernalltag informieren, um sicher zu gehen, dass die berufliche Entscheidung auch richtig ist. Sprechen Sie uns an!


  

 

Finanzierungsmöglichkeiten

Bfz-Essen ber√§t zu F√∂rderm√∂glichkeiten und Finanzierungsfragen.jpgEine Weiterbildung ist eine Investition in Ihre berufliche Zukunft, die oft nicht  mit eigenen Mitteln get√§tigt werden kann. Es gibt aber verschiedene M√∂glichkeiten der F√∂rderung, wobei F√∂rderbedingungen  h√§ufig ganz unterschiedlich sind. Mit unserer langj√§hrigen Erfahrung informieren wir Sie gerne auch pers√∂nlich √ľber alle g√§ngigen F√∂rderinstrumente. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten kurz vor.

 

BILDUNGSGUTSCHEIN

Der Bildungsgutschein wird von der Agentur f√ľr Arbeit oder dem JobCenter unter bestimmten Voraussetzungen f√ľr eine berufliche Weiterbildung ausgestellt. Im Rahmen einer Beratung wird die Notwendigkeit einer Bildungsma√ünahme gepr√ľft. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Arbeitsagentur in Ihrer N√§he, dem JobCenter oder auf der Internetseiten der Bundesagentur f√ľr Arbeit ...

 

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) gem. §45 SGBIII

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erm√∂glicht arbeitslosen oder von Arbeitslosigkeit bedrohten Personen u.a. die Inanspruchnahme von Ma√ünahmen zur Aktivierung und beruflichen (Wieder-)Eingliederung bei einem entsprechend zertifizierten Weiterbildungsanbieter seiner Wahl. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 

REHABILITATION

Wenn eine Erkrankung verhindert, dass die bisherige T√§tigkeit weiterhin ausge√ľbt werden kann, kann eine F√∂rderung durch die Tr√§ger der gesetzlichen Rentenversicherung oder der gesetzlichen Unfallversicherungen (Berufsgenossenschaft) in Frage kommen. Antr√§ge auf Rehabilitationsleistungen sind direkt bei einem Rehabilitationstr√§ger oder bei einer gemeinsamen Servicestelle der Reha-Tr√§ger zu stellen. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 

BILDUNGSSCHECK NRW

Bildungsschecks werden aus Mitteln des Europ√§ischen Sozialfonds (ESF) sowie des nordrhein-westf√§lischen Arbeitsministeriums finanziert. Sie beinhalten einen Zuschuss zu beruflichen Weiterbildungsausgaben f√ľr Besch√§ftigte in kleinen und mittleren Unternehmen. Ab 2015 richtet sich das F√∂rderangebot besonders an Zugewanderte, Un- und Angelernte, Besch√§ftigte ohne Berufsabschluss und Berufsr√ľckkehrende.

Grunds√§tzlich gibt es einen individuellen und einen betrieblichen Zugang. Die F√∂rderung umfasst 50 Prozent der Kurskosten, max. 500 EUR. Ber√ľcksichtigt werden k√∂nnen Personen, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 30.000 EUR (bei gemeinsam Veranlagten 60.000 EUR) nicht √ľbersteigt. Vergeben werden die Bildungsschecks √ľber ausgew√§hlte Beratungseinrichtungen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

  

BILDUNGSPR√ĄMIE DES BUNDES

Seit Ende 2008 unterst√ľtzt das Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung (BMBF) mit der Bildungspr√§mie individuelle berufliche Weiterbildungsma√ünahmen. Auch diese finanziellen Mittel stellt der Europ√§ische Sozialfonds (ESF) zur Verf√ľgung.

Mit dem Pr√§miengutschein wird die H√§lfte anfallender Weiterbildungskosten √ľbernommen (maximal 500 Euro pro Gutschein). Der Pr√§miengutschein wird einkommensabh√§ngig ausgegeben: Sie k√∂nnen ihn maximal alle zwei Kalenderjahre nutzen, wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht √ľbersteigt. Zudem m√ľssen Sie mindestens 25 Jahre alt und durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbst√§tig sein - das gilt auch f√ľr Selbst√§ndige.

Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 

WEGEBAU

Zielgruppe des  Sonderprogramm "Weiterbildung Geringqualifizierter und besch√§ftigter √Ąlterer in Unternehmen" (WeGebAU) sind geringqualifizierte Besch√§ftigte und Besch√§ftigte in kleinen und mittleren Unternehmen. Die F√∂rderung soll dabei eine Anschubfinanzierung f√ľr die Weiterbildung  darstellen. Die Agenturen f√ľr Arbeit √ľbernehmen dabei teilweise die Lehrgangskosten:

  • Bei Besch√§ftigten, die das 45. Lebensjahr vollendet haben, tragen die Agenturen f√ľr Arbeit bis zu 75% der Lehrgangskosten. Die verbleibenden Kosten sind vom Betrieb und/oder der/dem Besch√§ftigten zu tragen.
  • Bei j√ľngeren Besch√§ftigten ist eine F√∂rderung nur m√∂glich, wenn der Betrieb mindestens 50% der Lehrgangskosten √ľbernimmt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier... 



© copyright 2009 by Werkbank® - werkbank multimedia gmbh - www.werkbank.com - all rights reserved